Projekt: Kloster Eberbach, Umgebungsmodell

Hotelerweiterung Kloster Eberbachmit Einsatzplatten für eine Hotelerweiterung

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Weitere Infos zu den Einsatzplatten:

  • Verwendetes Farbspray für das Umgebungsmodell: Peinture Pure Mat Blanc Aérosol 0.25L
  • Die Einsatzplatten sind mit derselben Farbe RAL 9010 Reinweiß, matt zu besprühen. 
  • Nach Abschluss der Arbeiten sind die Höhenschichten zu bekleben, alle Ränder müssen ohne Verschiebung übereinander liegen, damit die Einsatzplatte in das Umgebungsmodell passt. 
  • Verwendete Bäume: Busch

Informationen zum Bestandshotel:

  • Das Bestandshotel wird nicht auf die Einsatzplatte geklebt, sondern, dieses wird nach dem Sie die Einsatzplatte in das Umgebungsmodell eingesetzt haben, ins Modell hineingesetzt.
  • Der rot markierte Bereich in der Zeichnung zeigt den Laser-Schnitt, genau in diesen Bereich (0-Punkt) ist das Bestandshotel zu platzieren. Auch in den Fotoaufnahmen ist es sehr gut zu erkennen.
  • Der Bereich des Bestandshotels ist sozusagen der 0-Punkt bei der Einsatzplatte.

Bilder zum Umgebungsmodell:

Video zum Modell:

Projektbeschreibung:

Stiftung Kloster Eberbach prüft Möglichkeit der Hotelerweiterung Kloster Eberbach ist ein Ort, der begeistert! Die Inspirationskraft der Klostergründer ist bis heute – neun Jahrhunderte später – lebendig. Hier triff uralt auf hochmodern.

Ob im Rundgang, dem Tagungs- und Veranstaltungsbereich, bei Sanierungen und Neubauten: Menschen zu inspirieren und zu begeistern ist das Ziel aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für den Schutz und den Erhalt der Anlage ist die Stiftung selbst verantwortlich. Sie erwirtschaftet die finanziellen Mittel über Eintritte, Führungen, Veranstaltungen, Miet- und Pachteinnahmen sowie Spenden.

Seit einigen Jahren wächst die Nachfrage nach einem adäquaten Angebot von Übernachtungsmöglichkeiten vor allem im Rahmen von Veranstaltungen und Tagungen. Gleichzeitig steigt das Interesse an Kloster Eberbach als touristischem Ziel, noch vermehrt durch die Corona-Herausforderung in 2020. Nachdem die Stiftung Anfang des Jahres 2020 den Betrieb des Hotels übernommen hat, plant sie nun – ganz im Sinne und Geist der innovativen Zisterzienser und in enger Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege – die Ideenfindung für eine Möglichkeit der Hotelerweiterung.“ Quelle

Überblick zum IST-Stand des Modellbaus:

PLANUNG
GESTALTUNG
UMSETZUNG


nach oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen