Service Wohnen

Service Wohnen und Pflege Wuppertal-Barmen

Bilder zum Architekturmodell by MTC Modellbau:

Projektbeschreibung:

Seit 2019 entsteht in direkter Nachbarschaft des Helios Klinikums Barmen ein Seniorenpflegezentrum der jüngsten Generation in Kombination mit barrierefreien hochwertigen Wohnungen in 4 weiteren Gebäuden. In der Seniorenwohnanlage werden zukünftig 68 Bewohner in der stationären Pflege versorgt. Darüber hinaus entstehen 8 barrierefreie Wohnungen im Obergeschoss des Gebäudes sowie eine 3 gruppige Kindertagesstätte im Erdgeschoss. Die Fertigstellung ist für das 3. Quartal 2020 vorgesehen.

Bauträger: First Retail Consult GmbH & Bauherr: RP-Finanz GmbH+Co. SPH Wuppertal KG

Wuppertal:

Wuppertal wird geschätzt für seine zentrale Lage, als Standort für lebhaften Handel, innovative Industrie und Hochkultur wie den Skulpturenpark von Tony Cragg, das Von-der-Heydt-Museum oder die Wuppertaler Bühnen. Wuppertal wird geliebt für die familiäre Atmosphäre bei Stadtfesten oder in Szenequartieren wie dem Luisenviertel, für das große Engagement sowie die Kreativität und den Zusammenhalt seiner Bürger.

Zahlreiche Möglichkeiten zur Naherholung in der Natur – dazu zählen der Grüne Zoo Wuppertal, Parks wie die Barmer Anlagen, sowie zahlreiche Rad- und Wanderwege.

Areal in Wuppertal-Barmen:

Im nördlichen Teil des 8.000 qm großen Areals ist der Bau einer Seniorenwohnanlage mit stationären Pflegeplätzen, 8 Wohnungen sowie einer Kita vorgesehen. Im südlichen Teil des Grundstücks entstehen darüber hinaus eine hochwertige Villa mit 2 großzügigen Wohneinheiten sowie weitere drei barrierefreier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 33 Wohnungen.

Das Wohngebiet bietet ein gepflegtes Umfeld mit begrünten Anlagen im Innenhof zentral in Barmen. Das Naherholungsgebiet „Schönebecker Busch“ liegt nur fünf Gehminuten entfernt. Auch das Zentrum von Elberfeld oder der Hardt-Park, die sogenannte grüne Lunge von Wuppertal, sind nur wenige Fahrminuten entfernt.

Visualisierungen des Neubau-Projektes:

*Die Visualisierungen wurden durch die Formgrafik aus Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Überblick zum IST-Stand des Modellbaus:

PLANUNG
GESTALTUNG
UMSETZUNG
nach oben